Sicher ist sicher

Unserer Software entspricht den aktuellen Standards in Sachen Sicherheit. Dazu gehört natürlich nicht nur die immer wieder auf mögliche Schwachstellen geprüfte Programmierung. Sicherheit fängt bei der Auswahl des geeigneten Rechenzentrums, der verwendeten Server sowie den von uns selbst installierten und permanent auf dem neuesten Stand gehaltenen Betriebssystemen an. Sämtliche Daten werden auf verschlüsselten Dateisystemen vorgehalten; alle Datenverbindungen mit sensiblen Daten sind ebenfalls verschlüsselt.

Auf dieser Seite muss es aber aufgrund gesetzlicher Vorgaben um den Datenschutz im Zusammenhang mit der Web-Präsenz von www.nice2cu.de gehen:

Wer ist verantwortlich?

nice2CU Software GmbH
Melchiorstraße 14
D-50670 Köln
Fon: +49 (0)221 973 170 30
Fax: +49 (0)221 973 170 90

eMail: info@nice2CU.de

Wo kann ich mich beschweren?

Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf


Selbstverständlich können Sie jederzeit von uns Auskunft über, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung von sowie Übertragung der Daten verlangen. Sie haben ein uneingeschränktes Widerrufsrecht bei Einwilligungen.

Welche Daten werden erhoben und verarbeitet?

IP-Adressen

Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers, Informationen über den Browsertyp, die Version und Ihr Betriebssystem, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Websites, von denen Sie auf unsere Internetseite gelangt sind, und Websites, die Sie über unsere Website aufrufen. Diese Informationen werden ausschließlich zur Überwachung von unberechtigten Zugriffen beobachtet. Wenn Sie allerdings von sich aus, zum Beispiel in einem Kontaktformular, persönliche Daten eingeben, werden diese von uns verarbeitet. Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt nur, soweit Sie dies wünschen. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Cookies

Diese Internetseite verwendet zum Teil Cookies. Cookies sind kleine Textinformationen, die über Ihren Browser im Endgerät als Datei gespeichert werden. Cookies sind nicht grundsätzlich böse, sondern erlauben Userinteraktionen und auch sonstige sinnvolle Sachen. Wir können mit Cookies auch böse Sachen machen, was hier aber (natürlich) nicht passiert. Es kommen insbesondere keine Flash-Cookies zum Einsatz. Sie können dies unterbinden, indem Sie Cookies von dieser Seite ablehnen oder sie einfach nach Ihrem Besuch löschen. Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Weiteres s. unten zu Google Adwords

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Anfragedaten über das Formular für den Testzugang

Wenn Sie uns (worüber wir uns natürlich freuen!) eine Anfrage über die Erteilung eines Testzuganges senden, speichern wir die übermittelten Daten (Name, Firma, Emailadresse und ggf. Telefonnummer) in unserer Datenbank für Interessenten. Auch diese Daten werden nicht weitergegeben! Auf Wunsch entfernen wir Ihre Daten selbstverständlich sofort. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Testzugang durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Google Adwords

Über sog. Conversions können wir feststellen, mit welchen Suchanfragen Interessenten uns gefunden haben. Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass durch diesen Einsatz externe Server von Google in den USA aufgerufen werden können. Es ist nicht auszuschließen, dass Google diese Server-Requests protokolliert und weiter verwertet. Wir gehen jedoch davon aus, dass auch diesbezüglich die Google Datenschutzhinweise gelten. Es wird daher wohl in jedem Fall Ihre IP-Adresse für einen Zeitraum von mehreren Monaten gespeichert. Geben Sie uns dann noch eine Anfrage für einen Testzugang, können wir dies u.U. miteinander verknüpfen. Wenn Sie dies nicht möchten, löschen Sie bitte vor dem Aufruf der Testzugangsseite alle Cookies von Google.

Google Fonts

Einige Schriftarten hier werden von Google bereit gestellt. Hierzu werden entsprechende Programmbibliotheken von Servern von Google aufgerufen. Auch hier gilt, dass durch diesen Einsatz externe Server von Google in den USA aufgerufen werden können. Es ist nicht auszuschließen, dass Google diese Server-Requests protokolliert und weiter verwertet. Wir gehen jedoch davon aus, dass auch diesbezüglich die Google Datenschutzhinweise gelten. Es wird daher wohl in jedem Fall Ihre IP-Adresse für einen Zeitraum von mehreren Monaten gespeichert. Gleiches gilt im Übrigen auch für Java-Script-Elemente, die für Zwecke der Browserkompatibilität (z.B. mit IE9) von Google-Servern geladen werden könnten.

Die Datenverarbeitung entspricht den rechtlichen Datenschutzbestimmungen, die im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und im Telemediengesetz (TMG) geregelt sind.